nir-support Roland Winzen
www.nir-support.com/nir-anwendungen/nir-anwendungen.html

Anwendungen der NIR-Spektroskopie

Beispiele von Einsatzmöglichkeiten der Nahinfrarotspektroskopie

NIR - eine universelle Analysenmethode

Die Nahinfrarotspektroskopie (NIR) deckt, wie kaum eine andere analytische Technologie, eine sehr große Bandbreite an Einsatzmöglichkeiten zur Qualitätssicherung in nahezu allen produzierenden Branchen ab. Fast alle organischen und viele anorganischen Substanzen können mit dieser molekularspektroskopischen, analytischen Technik identifiziert, qualifiziert und quantifiziert werden, und das in Ihrer normalen Produktmatrix und damit fast immer zerstörungsfrei.

Auf den folgenden Seiten zeigen wir Ihnen beispielhaft einige Anwendungen der NIR-Spektroskopie und werden diese Übersicht nach und nach weiter ausbauen.

Identifizierung von Rohstoffen mit NIR

Die NIR-Spektroskopie ist in der Lage mit einfachen und schnellen Messungen hunderte Rohstoffe voneinander und von potenziellen Verwechslungsmöglichkeiten zu unterscheiden und auf diese Weise sicher zu identifizieren.

Lesen Sie hier weiter

NIR-Prozess-Analytik

Durch die schnellen, zerstörungsfreien und niederenergetischen Messungen wird die Nahinfrarot-Spektroskopie zur idealen analytischen Technologie in allen Stufen von Produktionsprozessen.

Mit passend gewählten Applikationen sind echte Inline-Messungen (z.B. Sonde direkt im Reaktor) als auch online-Messungen (z.B. Messzelle im Bypass) möglich.

Technische Grenzen gibt es kaum: Für alle Anforderungen und Bedingungen lassen sich passende Sonden und Messzellen finden. Eine direkte Kopplung an Prozessleitsysteme ist möglich, was die Möglichkeit von Echtzeit-Regelungen eröffnet.

weiter lesen

Pharmazeutische Industrie

NIR bietet GMP-konforme Qualitätskontrolle von der Rohstoffidentifizierung über Batch- und Content-Uniformity bis hin zur zerstörungsfreien Endkontrolle. NIR-Spektrometer sind qualifizierbar, können mit traceable Standards einer regelmäßigen Prüfmittelüberwachung unterzogen werden, die NIR-Methoden zur Auswertung sind behördensicher validierbar.

weiter lesen

Chemische Kennzahlen

Aufschluss, Extraktion, Verdünnung, Titration... in der klassischen Laboranalytik braucht es oft viele zeitaufwendige und potenziell fehleranfällige Schritte bis zum Analysenergebnis. Mit NIR ist dies in Sekunden- bis Minutenschnelle erledigt!

weiter lesen